Blog

Schwermaschinen: Verbinden Sie Industrieanlagen praktisch überall

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Email this to someonePrint this page

Damit Sie wissen, wo sich Ihren Anlagen befinden und was sie leisten, müssen Sie mit ihnen kommunizieren können. Als Vorreiter in der Maschine-zu-Maschine (M2M)-Kommunikation und Anbieter von Internet of Things (IoT)-Komplettlösungen liefert Ihnen ORBCOMM alles, was Sie für einen vollständigen Überblick über Ihre Betriebsmittel benötigen, sogar in den entlegensten Gebieten. Unternehmen wie Caterpillar, Doosan, Hitachi, Hyundai, John Deere, Kobelco, Komatsu, LBX, Manitowoc, Sumitomo, Terex, Volvo und viele andere nutzen unsere Dienste und verlassen sich auf uns als Partner.

satellite modems for IoTSatelliten-Modems für IoT Für abgelegene oder schwer zugängliche Regionen bietet ORBCOMM die Verbindungsoptionen von drei Satellitendiensten – Inmarsat, Globalstar und unser eigenes ORBCOMM-Netzwerk. Mit kompatibler Modem-Hardware – identische Anschlussfläche, Kommunikationsschnittstelle und Stromeinspeisung – kann ein Wiederverkäufer oder Systemintegrator einfach austauschbare Satellitenkonnektivität ohne steigende Entwicklungskosten auf der gleichen Hardware-Plattform anbieten und Produktflexibilität über geografische Regionen, Daten- und Serviceanforderungen hinweg liefern. Diese Entwicklungsphilosophie verfolgt ORBCOMM bei seiner eigenen separaten Telematik-Hardware-Produktreihe.

Alle ORBCOMM-Modems verfügen über aufrüstbare Firmware und erfüllen sämtliche Anforderungen an globale M2M- und IoT-Installationen. Das kürzlich erschienene OG2-Modem wurde entwickelt, um ORBCOMMs jüngst fertiggestellte 2. Generation einer M2M- und IoT-Satellitenkonstellation um neue Datenfunktionalitäten zu erweitern. Diese Satellitenmodems können auch Netzwerkredundanz in einer Dual-Modus-Konfiguration bieten, falls die lokale terrestrische Mobilfunkinfrastruktur aufgrund von Überlastung oder Umweltfaktoren ausfällt.

satellite modems for m2m applicationsWenn Mobilfunknetze eine Option sind, kann ORBCOMM durch seine sieben Tier-1-Partnernetzwerke, darunter AT&T, Verizon, Vodafone, T-Mobile, Telefonica, Rogers und Orange, auch IoT-Konnektivität für Anlagen bieten, die alle regionalen, nationalen und internationalen Abdeckungsanforderungen erfüllt.

Im Gegensatz zu Angeboten anderer Unternehmen wird diese breite Auswahl an Verbindungsoptionen über eine einzige Nutzerverwaltungsplattform – ORBCOMMs preisgekröntes ORBCOMMconnect – zentral verwaltet. Ob Sie IoT-SIM-Karten und Mobilfunkkonnektivität oder Satellitenkonnektivität aus einem unserer Netzwerke benötigen, ORBCOMM macht die Verwaltung Ihrer Nutzer zum Kinderspiel.

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInShare on Google+Email this to someonePrint this page

Sign Up for Updates

Follow Us

ORBCOMM on Twitter